Meldungen aus dem Landesverband Schleswig-Holstein

Spende statt Grünkohlessen

Geschwadersparclub des LTG 63 spendet für den Volksbund

Scheckübergabe durch die Vertreter des Geschwadersparclubs an den Volksbund. Von rechts: Oberstleutnant Thies Voigt, Oberstleutnant Arne Olaf Jöhnk, Landesgeschäftsführer Frank Niemanns, Feldwebel Andreas Noth

Als die Angehörigen des „Geschwadersparclubs“ des Lufttransportgeschwaders 63 aus Hohn/Alt Duvenstedt davon hörten, dass sich die Einnahmen des Volksbundes als Folge der Pandemie und die dadurch ausgefallene bzw. nur sehr reduziert durchgeführte Sammlung stark reduziert haben, stand schnell fest, dass überschüssige „Strafgelder“, die man sonst in einem Grünkohlessen „aufgegessen“ hätte, für die Arbeit des Volksbundes gespendet werden sollen.

Oberstleutnant Thies Voigt, stellvertretender Kommodore des LTG 63, und Oberstleutnant Arne Olaf Jöhnk, S2-Stabsoffizier und langjähriger Unterstützer und ehrenamtlicher Mitarbeiter des Volksbundes, waren sich einig, dass die Arbeit des Volksbundes äußerst wichtig sei und eigentlich nie endet.

Auch der Vorsitzende des Geschwadersparclubs, Feldwebel Andreas Noth, war sofort dabei und stellte fest, dass nahezu jede Familie -auch noch heute- einen Bezugspunkt zu den Geschehnissen des 2.Weltkrieges hat. Er selbst plant, seine eigene Familiengeschichte noch näher zu erforschen und festzustellen, wo sein eigener Großvater im zweiten Weltkrieg eingesetzt war.

Alle waren sich einig: es ist eine immerwährende Aufgabe, immer neue Generationen von jungen Menschen an die Gräber der Weltkriege und der Opfer des Nationalsozialismus zu führen und ihnen zu vermitteln, welche Konsequenzen, Leid und Elend diese „Infernos“ über Generationen von Menschen in Europa gebracht haben.

So konnte bei einer kleinen "Corona-gerechten" Zusammenkunft ein Scheck in Höhe von 466,- Euro für die Arbeit des Volksbundes an den Landesgeschäftsführer des Volksbundes in Schleswig-Holstein, Frank Niemanns, übergeben werden. Dieser dankte den Anwesenden stellvertretend für alle Mitglieder des Sparclubs sehr herzlich für die tolle Spende und vor allem auch für die damit gezeigte tiefe Verbundenheit mit den Aufgaben und der Arbeit des Volksbundes.

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung