Meldungen aus dem Landesverband Schleswig-Holstein

Volkstrauertag in Schleswig-Holstein

Gedenkveranstaltungen an vielen Orten im Land

Neben der zentralen Gedenkstunde im Landtag gab es in Schleswig-Holstein landesweit viele kleine und größere Gedenkveranstaltungen zum Volkstrauertag.

Hier finden Sie einige Beispiele, von denen wir Bilder und Informationen bekommen haben.

U-Boot-Ehrenmal Möltenort

Am Vortag des Volkstrauertages findet traditionell die Gedenkstunde am U-Boot-Ehrenmal Möltenort statt, bei der insbesondere der U-Bootfahrer und der Opfer des U-Bootkrieges gedacht wird. Veranstaltet wird sie gemeinsam von der Stiftung U-Boot-Ehrenmal Möltenort, der U-bootkameradschaft Kiel, der Gemeinde Heikendorf und dem Volksbund.

Flensburg

Zur gemeinsamen Veranstaltung der Stadt Flensburg und des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge am Volkstrauertag 2022 konnte der Kreisvorsitzende Arne Rüstemeier 105 Teilnehmer in der Kapelle am Friedenshügel begrüßen.

Herr Rüstemeier dankte den teilnehmenden Verbänden und Organisationen für ihre Mitwirkung, darunter Vertreter der dänischen Minderheit,der Stadt Flensburg, der Bundeswehr, der Bundes- und Landespolizei, des Bundeswehrverbandes, des Verbandes der Reservisten der Bundeswehr, des Deutschen Roten Kreuzes, des Sozialverbandes Deutschland und zweier Marinekameradschaften.

Die Gedenkrede hielt der Kommandeur der Marineschule Mürwik Flottillenadmiral Jens Nemeyer. Die Lesung wurde von Soldatinnen und Soldaten der Marineschule Mürwik durchgeführt. Der stellvertretende Stadtpräsident der Stadt Flensburg, Herr Pelle Hansen, sprach das Totengedenken.
Musikalisch wurde die Veranstaltung wieder von den Flensburger Stadtbläsern unter der Leitung von Herrn Ivo Igaunis und seiner Frau Sanita Igaunis mit ihrem beeindruckenden Mezzosopran begleitet. Das Gebet sprach der Leiter des evangelischen Militärpfarramtes, Militärdekan Ernst Raunig.

Dann wurden die 11(!) Kränze und Gestecke aufgenommen und man folgte dem Kranzwagen zur Kranzniederlegung. Zuerst bei den dänischen Kindergräbern und danach unter Trommelwirbel beim Gräberfeld des 2. WK.

Nach dem „Guten Kameraden“, dem „Vater unser“ und dem Singen der Nationalhymne beendete Herr Rüstemeier die Gedenkveranstaltung mit den Worten: "Ich hoffe sehr und fordere sie alle auf, die Botschaft dieses Tages nach Frieden, mit nach Hause zu nehmen und zu verbreiten.“

Husum

In Husum fand nach dem Gottesdienst im Schloss vor Husum unter Beteiligung der Konfirmanden der Husumer Pastorate eine Gedenkfeier mit Kranzniederlegung im Schlossgarten (ehem. Landratsgarten) statt.

Schacht-Audorf

Karberg (Fahrdorf)

Zentrale Gedenkstunde im Kreis Schleswig-Flensburg

Der Ehrenfriedhof Karberg in Fahrdorf am Haddebyer Noor ist die größte Kriegsgräberstätte im Kreis Schleswig Flensburg. Vor 60 Jahren wurde der Karberg vom damaligen Ministerpräsidenten Kai-Uwe von Hassel feierlich eingeweiht, nachdem ca. 1.100 Kriegstote, deren Gräber in ganz Schleswig-Holstein verstreut lagen, hier ihre letzte würdige Ruhestätte gefunden hatten.

Unter reger Beteiligung der Bevölkerung veranstaltet der Kreis Schleswig – Flensburg zusammen mit dem Amt Haddeby an diesem Ort jedes Jahr eine Gedenkfeier zum Volkstrauertag. Ehrenzüge des Taktischen Luftwaffengeschwaders 51 „Immelmann“ und der freiwilligen Feuerwehren bildeten in diesem Jahr zusammen mit der Jugendbläsergruppe Haddeby den würdigen Rahmen einer Feier, deren besonderes Element wieder ein beeindruckender Beitrag der Dannewerkschule Schleswig war.

Im Rahmen der Friedenserziehung beschäftigen sich seit Mitte der 1980er Jahre Schülerinnen und Schüler der Dannewerkschule - unter Anleitung ihrer Lehrkräfte – in Projektarbeit mit den Themen Krieg und Vertreibung und den Schicksalen der auf dem Karberg beigesetzten Toten.

Organisiert wird die Veranstaltung vom Volksbund Kreisverband Schleswig-Flensburg.

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung